vorzeitige entlassung

eine vorzeitige entlassung liegt vor, wenn sie das krankenhaus vor dem 4. tag nach der geburt verlassen möchten. auch in diesem fall haben sie anspruch auf hausbesuche einer hebamme!

seit juli 2007 sind hausbesuche nach kaiserschnittgeburten, frühgeburten oder zwillingsgeburten möglich, wenn die entbundene vor dem 6. tag nach der geburt nach hause geht.

anzahl der möglichen besuche bei vorzeitiger entlassung:

bullet

verlässt man z. B. am 2. tag nach der geburt das krankenhaus, so gilt der anspruch auf einen hausbesuch pro tag für den 3., 4., und 5. wochenbetttag. 

bullet

zusätzlich können noch, je nach bedarf, bis zu 7 weitere hausbesuche verrechnet werden.

kosten:

auch hier werden die kosten zur gänze (bei einer vertragshebamme) oder zu 80 % (bei einer wahlhebamme) von den krankenkassen übernommen. schwangerschaftsbesuche sind bei diesem modell selbst zu bezahlen!

entscheidet sich eine frau volle vier tage (bzw volle 6 tage) oder länger nach einer normalen geburt in der klinik zu bleiben, besteht der anspruch auf bezahlte hausbesuche nicht mehr. natürlich ist es jederzeit möglich trotzdem einen solchen in anspruch zu nehmen (die kosten sind in diesem fall selber zu tragen).